Impressionen - ASGZU

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Impressionen

 
 


 >
 OSA-Fan-Club (OFC) bei uns zu Gast

Der sympatische Verein OFC aus Zürich war am 3. September 2014 wieder bei uns zu Gast. Aus der IT-Abteilung 'OSA' 1982 gegründet (innerhalb der damaligen Schweizerischen Kreditanstalt SKA, heutige Credit Suisse CS) verbringt der Verein, unter der Leitung von Alexander, jedes Jahr seinen sportlichen Vereinsabend bei uns. Neben dem fordernden Wettkampfschiessen auf die 30m-Distanz und der anschliessenden Rangverkündigung, steht vor allem das gesellige Beisammensein im Mittelpunkt dieser illustren Runde.
Bei Steak mit Pommes, Salat und feinen Getränken wurde ausgelassen diskutiert, gefeiert und gelacht...

Vielen, vielen Dank...!


Sind Sie ebenfalls an einem Vereins- oder Firmen-Schiessen interessiert? Hier geht's zur Seite "Selber probieren?"...



 >
 Einbruch

Am 24. auf den 25. Juli 2014 ist mal wieder bei uns eingebrochen worden. Ergaunert haben der oder die Täter nichts - aber eine riesen Sauerei und enorm hohe Wiederinstandstellungskosten verursacht. In ihrer Enttäuschung schrieben die Ganoven mit Salz verwundert auf die Küchentheke: "no cash?". Nein, ihr Idioten, bei uns gibt es: NO CASH!! Wann begreiffen diese subversiven Elemente endlich, dass man in einem gut geführten, Schweizerischen Schützenhaus nichts ergattern kann?

Traurig

Nachtrag:
Die Stadtpolizei von Zürich teilte uns mit, dass sie die Täter fassen konnten, und dass sich die Jugendbande für weitere Delikte in der Region rund um Oerlikon und Seebach verantworten muss. Vielen Dank und herzliche Gratulation an die Ermittler der Stadtpolizei Zürich.

Gratulation !


Fritigs-Klub bei uns zu Gast (Text und Fotos: Helmo Jagusch)

Am Freitag den 18. Juli 2014 war für ein paar unbeschwerte Stunden der Fritigs-Klub bei uns zu Gast. Dieser lockere Verbund aus Herren des gehobenen Mittelstandes, trifft sich sich alle zwei Monate für einen geselligen Freitag Abend, bei welchem jeweils ein sportliche Wettkampf die Grundlage der Clubpflege bildet. Sei dies beim Curling, Kegeln, Billard oder Kartfahren. Oder, so wie bei uns, beim zielgenauen Armbrustschiessen. Wir freuen uns, dass wir bereits zum zweiten Mal diesen coolen, rund vier Jahre alten Club betreuen und bewirten durften.

Vielen, vielen Dank...!


Sind Sie ebenfalls an einem Vereins- oder Firmen-Schiessen interessiert? Hier geht's zur Seite "Selber probieren?"...


KIWANIS Zürich-Oerlikon bei uns zu Gast (Text: Helmo Jagusch / Fotos: Erwin Weber)

Der sympatische KIWANIS-Club Zürich-Oerlikon war am 14. Juni 2014 bei uns zu Gast. 1979 gegründet (aus den Patenclubs KIWANIS Zürich-Höngg, Zürich-Seefeld, Zürich-Oberstrass, March-Höfe) setzt sich der Club für hilfsbedürftige und behinderte Kinder in und um Zürich-Oerlikon ein. Neben dem diesjährigen Wettkampfschiessen bei uns auf der 30m-Distanz sowie der anschliessenden Rangverkündigung, stand vor allem das gesellige Beisammensein im Mittelpunkt dieser hilfsbereiten Runde.
Bei Steak mit Pommes, Salat und feinen Getränken wurde demnach auch ausgelassen diskutiert, gefeiert und gelacht. Und eine E-Mail eines KIWANIS-Mitgliedes verriet uns: "Ein ganz grosses Lob für die super Organisation unseres heutigen Plauschschiessens und ein herzliches Dankeschön! Es war echt de Plausch. Die Aufnahmen sprechen für sich, vor allem zeigen sie auch, wie alle den Anlass aus vollen Zügen genossen haben und ein ein paar unbeschwerte Stunden bei Euch verbringen durften!"

Vielen, vielen Dank...!


Sind Sie ebenfalls an einem Vereins- oder Firmen-Schiessen interessiert? Hier geht's zur Seite "Selber probieren?"...


Schützenzuwachs für die 30m-Wettkämpfe


Die Sektionen (Vereine) ASV Dübendorf und ASG Zürich-Unterstrass konnten erfolgreich eine interne Partnerschaft ins Leben rufen, die vermutlich in den kommenden Jahren noch weiteren Sektionen in der Eidgenössichen Armbrustszene als Vorbild dienen wird. Diese Partnerschaft kommt nach den Genehmigungen an den vereinsinternen Generalversammlungen für 2014 nun voll zum Tragen. Die beiden Sektionen haben sich darauf geeinigt, dass im 30m-Wettkampf sämtliche Sportschützen unter dem Namen ASG Zürich-Unterstrass an den Start gehen werden, sowie in der 10m-Disziplin alle unter dem Namen ASV Dübendorf die Wettkämpfe bestreiten. Die Vorteile liegen auf der Hand:
Beide Sektionen gewinnen an Schützen und Schlagkraft, und sie können erfolgreich ihr bereits langjähriges Bestehen weiter ausbauen. Dübendorf kann somit mit Zürich-Unterstrass in eine starke 30m-Sommersaison starten - und Zürich-Unterstrass mit Dübendorf in eine starke 10m-Wintersaison. Wie wir alle meinen;

Eine gute Sache...!



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü